Herbstliche Kürbis Pasta | veganes & glutenfreies Rezept

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Lust auf herbstliche Kürbis Pasta mit einer Kürbis-Mandel-Sauce? Der Herbst ist da und somit ist auch die Kürbissaison eröffnet. Mit diesem gesunden Rezept kannst du ohne großen Aufwand ein richtig leckeres Kürbis Gericht zaubern. Es ist ganz einfach und schnell zubereitet und bietet dir eine energiereiche Mahlzeit für die kommende kältere Jahreszeit.

Dieses herbstliche Rezept für Kürbis Pasta ist vegan und glutenfrei. Sie wird mit Pasta aus Vollkornreis zubereitet, wobei die cremige Kürbissauce mit gebackenen Kürbiswürfeln und Champignons das absolute Highlight darstellt. Die Gewürzkombination aus Curry, Kurkuma und schwarzem Pfeffer verleiht diesem herzhaftem Gericht eine besonders schmackhafte Würze und stärkt zusätzlich noch das Immunsystem

Die Kürbis Pasta steckt voller Nährstoffe und gesunder Kohlenhydrate. Der Hokkaido Kürbis ist nicht nur der beliebteste Kürbis, sondern auch der schmackhafteste. Er ist reich an Vitaminen, vielen Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Hokkaido Kürbis steckt voller Beta Carotin, Vitamin C, Magnesium, Kalzium und Kalium ist darüber hinaus noch reich an Ballaststoffen. Die Ballaststoffe wirken sich positiv auf die Darmgesundheit aus, verbessern die Verdauung, schützen vor Herzerkrankungen und regulieren den Blutzuckerspiegel.

Diese herbstliche Kürbis Pasta ist nicht nur sehr nährstoffreich, sondern zudem noch ein wahrer Gaumenschmaus, der mit Sicherheit die ganze Familie begeistern wird.

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit ca. 25 – 30 Minuten

Zutaten Kürbis Pasta

Für 2 – 3 Personen

500 g Pasta aus Vollkornreis

1 kleiner Hokkaido Kürbis (ca. 1 Kg)

250 g Champignons

1 rote Zwiebel

5 Knoblauchzehen

200 ml Mandelcuisine

4 EL Hefeflocken

2 TL Himalayasalz oder Meersalz

2 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1/2 TL Kurkuma

1 TL Curry

1TL Paprika edelsüß

etwas Kokosöl zum Anbraten

Zubereitung

  • Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen
  • Die eine Hälfte vom Kürbis in Stücke schneiden, in einem großen Topf mit etwas Wasser zum Kochen bringen und so lange köcheln bis der Kürbis gar ist. Etwas Kürbiswasser aufbewahren und nicht alles abgießen
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  • Die andere Hälfte vom Kürbis in kleine Stücke schneiden, Kokosöl in einer ofenfeste Schale im Backofen zum Schmelzen bringen, die Kürbiswürfel mit dem Kokosöl einreiben und mit etwas Himalaya Salz und schwarzem Pfeffer würzen
  • Kürbiswürfel auf ein Backblech legen und für 10 Minuten im Backofen garen
  • Nudeln nach Anleitung kochen. Das Nudelwasser auch nur großzügig abgießen und noch etwas übrig lassen
  • Den gekochten Kürbis pürieren, 2 Knoblauchzehen pressen und zusammen mit der Mandelcuisine unterheben. Gewürze (Himalaya Salz, schwarzer Pfeffer, Kurkuma, Curry und Paprika edelsüß) und Hefeflocken dazugeben und alles gut miteinander vermengen bis eine schön cremige Kürbissauce entsteht
  • Champignons, Zwiebel und 3 Knoblauchzehen klein schneiden und auf mittlerer Hitze in einer Pfanne schonend anbraten, mit etwas Himalaya Salz und schwarzem Pfeffer würzen und kurz weiterbraten
  • Pilzpfanne und die gebackenen Kürbiswürfel in den großen Topf mit der Kürbissauce geben und unterheben
  • Nudeln inkl. restlichem Nudelwasser ebenfalls mit in den Topf geben und vorsichtig unterrühren
  • Nun ist deine herbstliche Kürbis Pasta fertig und kann direkt serviert werden

Meine persönliche Empfehlung (Werbung)

 

Tipps

  • Falls du dieses Kürbis Pasta Rezept nicht glutenfrei verwenden möchtest, kannst du die Vollkornreisnudeln auch gegen Dinkelnudeln austauschen

Vegan, gesund und lecker genießen mit Mediale Gesundheit

„Gesundheit ist eine Entscheidung.“


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply