Erdbeer-Kokos-Törtchen | raw | vegan | glutenfrei

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Erdbeer Fans aufgepasst: Hast du Lust auf eine gesunde Nascherei die absolut leicht und unglaublich lecker ist? Dann sind diese Erdbeer-Kokos-Törtchen genau das Richtige für dich. Sie sind der perfekte Sommersnack, werden nicht gebacken und zeichnen sich durch Rohkostqualität (raw) aus. 

Diese leckeren veganen Erdbeer-Kokos-Törtchen erhalten ihre Süße nur aus Datteln und den enthaltenen Früchten. Auf ungesunde Zutaten wie Weißmehl, Industriezucker und Zusatzstoffe wird komplett verzichtet. Diese gesunden Rohkost-Törtchen schmecken nicht nur unglaublich lecker, sondern liefern dir zusätzlich viele Nährstoffe, Antioxidantien und gesunde Fette. Dabei schmeckt die Kombination aus Erdbeeren und Kokosnuss einfach nur himmlisch.

Zusätzlich sind die Erdbeer-Kokos-Törtchen auch noch vegan, glutenfrei und sogar basenüberschüssig. Also eine absolut gesunde Nascherei, bei der du kein schlechtes Gewissen haben brauchst. Unsere Erdbeer-Kokos-Törtchen sind nicht nur ein sommerlicher Genuss sondern werden mit Sicherheit die ganze Familie begeistern. 

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Kühlzeit ca. 1 – 2 Stunden

Zutaten Erdbeer-Kokos-Törtchen

Für 6 Törtchen

Boden:

120 g Mandeln

100 g Datteln

50 g Kokosraspeln

2 EL Kokosöl

Creme:

400 g Erdbeeren

2 reife Bananen

1 EL Zitronensaft

1 EL Kokosöl

50 g Kokosmehl

Deko:

Kokosraspeln

Erdbeeren

Zubereitung

  • Zuerst wird der Boden für die Erdbeer-Kokos-Törtchen zubereitet. Dafür Kokosöl im Wasserbad zum Schmelzen bringen
  • Mandeln in einer Küchenmaschine zerkleinern. Kokosraspeln und Datteln dazugeben und weiter zerkleinern. Anschließend das geschmolzene Kokosöl mit dazugeben und erneut mixen bis die Masse zusammenklebt
  • Eine Muffinform mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse für den Boden in 6 Mulden der Form geben. Die Mulden gleichmäßig mit der Masse auslegen, so dass der Boden und der Rand bedeckt sind. Dabei die Masse schön festdrücken. Anschließend die Muffinform in den Kühlschrank stellen, damit der Boden für die Törtchen fest wird
  • In der Zwischenzeit wird die Erdbeer-Kokos-Creme zubereitet. Dafür Kokosöl im Wasserbad zum Schmelzen bringen. 
  • Erdbeeren und Bananen in eine Küchenmaschine geben, mit Zitronensaft beträufeln und mixen.
  • Kokosmehl und Kokosöl dazugeben und erneut mixen bis eine homogene Masse entsteht.
  • Die Erdbeer-Kokos-Creme in die ausgelegten Mulden der Muffinform füllen, gleichmäßig verteilen und für 1- 2 Stunden kalt stellen
  • Vorm Servieren mit Kokosraspeln und Erdbeeren dekorieren

Meine Empfehlung (Werbung)

Tipps

  • Aufgrund der Rohkostqualität empfiehlt es sich, die Erdbeer-Kokos-Törtchen zeitnah zu verspeisen. Da sie aber so überaus lecker sind, werden sie wahrscheinlich eh noch am gleichen Tag verspeist

Vegan, gesund und lecker genießen mit Mediale Gesundheit

„Gesundheit ist eine Entscheidung.“


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply