Ayurvedisches Kichererbsen Curry | vegan | glutenfrei

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Mit diesem veganen Rezept für ein ayurvedisches Kichererbsen Curry möchten wir dir zeigen, wie du ganz einfach ein ayurvedisches und traumhaft leckeres Gericht kochen kannst. Es Bedarf keinem großen Aufwand und ist im Nu zubereitet. 

Die Kombination aus den verschiedenen ayurvedischen Gewürzen verwöhnt nicht nur deine Geschmacksnerven, sondern ist zudem noch sehr gesund. Unser ayurvedisches Kichererbsen Curry liefert dir gesunde Kohlenhydrate, einen guten Schwung pflanzliche Proteine und Ballaststoffe. Die Vielfalt an Gewürzen stärkt zusätzlich noch dein Immunsystem, regt die Verdauung an und fördert gleichzeitig die Durchblutung. 

Unser ayurvedisches Kichererbsen Curry ist eine rundum gesunde und überaus schmackhafte Mahlzeit, die aufgrund ihrer glutenfreien Rezeptur sehr verträglich ist und trotzdem nachhaltig satt macht. Probier’s aus und überzeuge dich selbst.

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten

Zutaten ayurvedisches Kichererbsen Curry

(Für 2 Personen)

250 g Naturreis

220 g Kichererbsen (aus dem Glas oder vorgekocht)

3 Karotten

200 g Champignons

15 g frischen Ingwer (ein daumengroßes Stück)

400 ml Kokosmilch

1 TL Gemüsebrühe

300 ml Wasser

2 EL Ahornsirup

1/2 TL Meersalz

1/2 TL schwarzer Pfeffer

3 EL Curry

2 EL Kurkuma

2 EL Garam Masala Gewürzmischung

1 EL Kreuzkümmel (Cumin)

1 EL Paprika edelsüß

2 EL Kokosöl zum Anbraten

etwas frischen Koriander zur Deko

Zubereitung

  • Ingwer klein schneiden
  • Kichererbsen abgießen, spülen und abtropfen lassen
  • Karotten schälen und mit den Champignons klein schneiden
  • In der Zwischenzeit einen großen Topf langsam erhitzen und Kokosöl zum Schmelzen bringen
  • Wasser in einem kleinen Topf oder Wasserkocher zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe darin auflösen
  • Ingwer und Karotten in den Kochtopf geben, leicht anbraten und mit Meersalz und Pfeffer würzen
  • Kichererbsen und alle weiteren Gewürze hinzufügen, unter ständigem Rühren kurz weiter braten und anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen
  • Kokosmilch, Ahornsirup und Champignons mit in den Topf geben, unterrühren und dein gesundes Kichererbsen Curry auf mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen
  • Gegebenenfalls mit Gewürzen abschmecken
  • Koriander klein schneiden und über dein ayurvedisches Kichererbsen Curry streuen

Meine Empfehlung (Werbung)

Tipps

  • Du kannst alternativ zum Naturreis auch Kartoffelpüree als Beilage zu deinem ayurvedischem Kichererbsen Curry servieren. Schmeckt beides hervorragend und das Rezept bleibt weiterhin glutenfrei

Vegan, gesund und lecker genießen mit Mediale Gesundheit

„Gesundheit ist eine Entscheidung.“


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater


Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply