Glutenfreie Wraps aus Buchweizen mit Gemüsefüllung | vegan

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Dieses leckere Rezept für glutenfreie Buchweizen Wraps, bietet dir eine gesunde Möglichkeit wie du vegane und glutenfreie Wraps selber machen kannst. Herkömmliche Wraps bestehen meist aus Weißmehl, Industriezucker und weisen zudem noch eine recht lange Zutatenliste mit fragwürdigen Inhalten auf. Das muss nicht sein, denn Wraps gehen auch gesund.

Bei diesen selbstgemachten Wraps als glutenfreie Variante bestimmst du den Inhalt und entscheidest dich damit für die gesunde Variante, die natürlich auch viel besser schmeckt. Durch die vegane und glutenfreie Rezeptur sind die Buchweizen Wraps besonders verträglich und somit auch für Veganer und/oder bei Glutenunverträglichkeit bzw. Zöliakie geeignet.

Diese überaus leckeren Buchweizen Wraps sind schön elastisch, brechen nicht und lassen sich somit wunderbar zu einem Wrap rollen. Sie sättigen nachhaltig und schmecken in Kombination mit der Avocadocreme, dem frischen Spinat und der warmen Gemüsepfanne einfach köstlich. Auch unsere vegane und glutenfreie Käsesauce passt hervorragend zu diesen Wraps. Probier es aus und überzeuge dich selbst.

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit ca. 40 – 45 Minuten

Zutaten für glutenfreie Wraps

Für 2 Personen (6 Buchweizen Wraps)

Wraps:

100 g Buchweizenmehl

100 g Reismehl

150 g Tapiokamehl

1 EL Backpulver

1 Prise Meersalz

320 ml Wasser

1 EL Apfelessig

Kokosöl zum Anbraten

Füllung:

100 g Spinat

2 reife Avocados

etwas Zitronensaft

etwas schwarzer Pfeffer

Gemüsepfanne:

220 g Kichererbsen (aus dem Glas oder vorgekocht)

250 g Champignons

2 rote Spitzpaprika

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 TL schwarzer Pfeffer

1 TL Paprika edelsüß

1/2 TL Kreuzkümmel

Rezept für die Käsesauce

Meine Empfehlung

Zubereitung

  • Zuerst wird der Teig für die Buchweizen Wraps zubereitet
  • Dafür alle trockenen Zutaten miteinander vermengen 
  • Apfelessig zu dem Wasser geben und vermischen
  • Die Wasser-Apfelessig Mischung zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Schneebesen verquirlen bis ein semiger und klumpfreier Teig entsteht, diesen dann 10 Minuten quellen lassen
  • In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten 
  • Spinat waschen, abtropfen lassen und beiseite stellen
  • Avocados mit einer Gabel zerdrücken, eine Spritzer Zitronensaft und etwas schwarzem Pfeffer dazugeben, alles miteinander vermengen und ebenfalls beiseite stellen
  • Die Gemüsepfanne vorbereiten
  • Kichererbsen abgießen, spülen und abtropfen lassen
  • Paprika waschen, Champignons putzen und zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch klein schneiden
  • Eine mittelgroße Pfanne für die Buchweizen Wraps erhitzen, Kokosöl darin schmelzen und die Wraps beidseitig auf mittlerer Hitze anbraten
  • Die Wraps auf einem Teller stapeln, damit die Wärme gespeichert wird
  • Nun kann die vegane Gemüsepfanne zubereitet werden. 
  • Pfanne erhitzen und Kokosöl zum Schmelzen bringen
  • Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Kichererbsen auf mittlerer Hitze leicht anbraten und mit Gewürzen abschmecken
  • Champignons hinzufügen und kurz weiterbraten
  • Die Buchweizen Wraps sind nun bereit zum Belegen
  • Avocadocreme auf einen Wrap geben, verstreichen und Spinat darauf verteilen
  • Gemüse auf den Spinat geben und vorsichtig zusammen rollen
  • Fertig sind gesunde, vegane und glutenfreie Buchweizen Wraps

Tipps

  • Wenn du ein Korianderliebhaber bist, dann kannst du ihn gerne mit in deine Buchweizen Wraps geben, passt hervorragend dazu
  • Falls du dieses Rezept für die Wraps nicht glutenfrei verwenden möchtest, kannst du die glutenfreie Mehlmischung aus Buchweizenmehl, Reismehl und Tapiokamehl auch gegen Dinkelmehl oder Dinkelvollkornmehl austauschen

Vegan, gesund und lecker genießen mit Mediale Gesundheit

„Gesundheit ist eine Entscheidung.“


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply