Selleriesaft: Gesund oder unnötiger Hype?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Sellerie scheint das neue Trend-Gemüse für 2019 zu werden. Seit einigen Monaten werden Soziale Netzwerke mit Bildern von Selleriesaft überflutet. Ein regelrechter Hype entsteht um den grünen Saft. Eingeleitet wurde der Hype von der Instagram Challenge #celeryjuice die von dem Buchautor Anthony William gestartet wurde.

Aber ist dieser hellgrüne Saft denn nun gesund oder total überflüssig? Was steckt hinter dem Selleriesaft Hype und was für Vorteile hat Sellerie überhaupt? Schauen wir uns das grüne Gemüse einmal genauer an und werfen einen Blick auf seine gesundheitlichen Vorteile.

Selleriesaft und die Nährstoffe

Selleriesaft ist eine gute Möglichkeit, um deinen Tag mit einer Fülle von Nährstoffen zu beginnen. Er ist leicht, erfrischend und gesund. Er gibt dir Energie, ohne zu viele Kalorien aufzunehmen. Sellerie hat wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe eine positive Auswirkung auf die Gesundheit. Sellerie enthält viele wichtige Nährstoffe, wie beispielsweise hohe Mengen an:

  • Vitamin A, C und K
  • Folsäure
  • Kalzium
  • Kalium
  • Magnesium
  • Natrium
  • Eisen
  • Phosphor

Die hohe Menge dieser Nährstoffe macht Sellerie zu einem gesunden Gemüse, wodurch wiederum deine Gesundheit profitieren kann. Sellerie ist zudem reich an Elektrolyten und besteht zum Großteil aus Wasser, was das Gemüse daher kalorienarm macht. Darüber hinaus enthält Sellerie viele sekundäre Pflanzenstoffe, die antioxidativ und entzündungshemmend wirken.

Selleriesaft für deine Gesundheit

Sellerie steckt voller gesunder Nährstoffe, die selbstverständlich eine positive Auswirkung auf deine Gesundheit haben. In seinen Büchern empfiehlt Anthony William den Selleriesaft auf nüchternen Magen, am besten direkt nach dem Aufstehen, zu trinken. Der Saft soll laut William, aufgrund seiner entgiftenden Wirkung und hohem Nährstoffgehalt, als begleitende Therapie zu Autoimmunkrankheiten, chronischen Erkrankungen oder „mysteriösen“ Krankheiten eingesetzt werden.

Laut Anthony William hat Selleriesaft eine unglaublich starke und positive Wirkung auf die Leber, Nieren und Nebennieren. Dadurch soll der Saft in der Lage sein, das Immunsystem zu stärken, die Entgiftung des Organismus anzukurbeln und das Hormonsystem zu verbessern. Hier sind 10 gesundheitliche Vorteile, die Selleriesaft besitzen soll:

#1 Säure-Reflux – Selleriesaft soll die Magensäureproduktion regulieren und die Leber schützen. Dadurch soll der Saft in der Lage sein, chronische Säure-Reflux-Beschwerden zu lindern.

#2 Autoimmunerkrankungen – Krankheitserreger, wie Bakterien und Viren, sind die wahre Ursache für die Entzündung, die fälschlicherweise als Autoimmunerkrankung angesehen wird. Die unentdeckten Mineralsalze (Natriumverbindungen) im Selleriesaft können diese Krankheitserreger binden und ausspülen.

#3 Nebennieren – Die Nebennieren sind ein wichtiges Organ für das Hormonsystem, da sie bis zu 50 verschiedene Hormone produzieren. Die im Sellerie enthaltenen Mineralstoffe und Salze sollen die Nebennieren regenerieren, stabilisieren und in Ihrer Funktion stärken.

#4 Chronische Krankheiten – Die besonderen Mineralsalze des Selleriesaftes wirken zusammen mit den anderen Nährstoffen als Antiseptikum, also als keimtötendes Mittel. Wenn diese mit Viren und Bakterien in Kontakt kommen, die für chronische Krankheiten verantwortlich sind, beginnen die Salze, die Zellmembranen der Krankheitserreger abzubauen und schließlich zu zerstören.

#5 Entgiftung – Selleriesaft soll eine stark entgiftende Wirkung haben und in der Lage sein, die Leber, ein wichtiges Entgiftungsorgan, zu regenerieren. Die Nährstoffe des Selleries binden Toxine an sich und sorgen für die Ausleitung der Giftstoffe.

#6 Streptokokken – Streptokokken sind für viele gesundheitliche Beschwerden verantwortlich, wie beispielsweise Akne, Harnwegsinfektionen, Magen-Darm-Beschwerden oder Pilzinfektionen. Selleriesaft hilft bei der Zerstörung von Streptokokken.

#7 Epstein-Barr-Virus (EBV) und Gürtelrose – Durch die Stärkung der Leber und des Immunsystems und der dadurch verbesserten Immunität und Selbstheilungskräfte, können Viren aktiver und erfolgreicher bekämpft werden. Die Mineralsalze im Selleriesaft sollen zudem giftig gegen Viren wirken, sodass Epstein-Barr-Viren oder Gürtelrose-Viren zerstört werden sollen.

#8 Leber – Selleriesaft reinigt eine träge Leber von Schadstoffen, verbessert somit die Funktion der Leber und sorgt für eine verbesserte Immunität.

#9 Magen-Darm-Erkrankungen – Selleriesaft sorgt für eine positive Regulierung der Magensäure, so dass Magensaft Bakterien wie beispielsweise Streptokokken abtöten kann. Selleriesaft gilt ausserdem als Nährstoff für gesunde Darmbakterien (Darmflora) und sorgt durch seinen hohen Wassergehalt für eine Bereinigung von Blähungen oder anderen Verdauungsproblemen.

#10 – Salzsäure und Gallenflüssigkeit – Selleriesaft stärkt die Salzsäure- und Gallenproduktion und stärkt die Leber, was eine bessere Gallenproduktion ermöglicht.

Auch wenn es noch nicht allzu viele Forschungen über Selleriesaft gibt, so zeigen dennoch vereinzelte Studien, dass Selleriesaft positive Eigenschaften aufweist. So fanden Forscher heraus, dass Sellerie in der Lage ist, den Blutdruck zu regulieren, eine antioxidative Wirkung besitzt und vorteilhaft bei Entzündungen oder chronischen Krankheiten wirkt.

Lohnt sich der Selleriesaft Trend? Ein Fazit

Selleriesaft ist ganz klar zum Trend geworden, aber glücklicherweise ein positiver Trend mit vielen gesundheitlichen Vorteilen. Dennoch muss man ganz klar sagen, Selleriesaft ist kein Wundermittel und nicht unbedingt wirkungsvoller als anderes Gemüse. Die gleichen Vorteile kann man mit großer Wahrscheinlichkeit auch mit anderem Gemüsesorten erzielen, wie zum Beispiel mit grünem Blattgemüse, Brokkoli oder Karotten.

Auch eine ausgewogene pflanzenbasierte Ernährungsweise deckt alle wichtigen Nährstoffe ab und sorgt somit automatisch für mehr Wohlbefinden und Vitalität. Dennoch gibt es keine Einwände, sich dem Trend anzuschließen oder Selleriesaft in seine bereits gesunde Ernährung zu integrieren. Wenn dadurch erreicht wird, dass eine gesunde Ernährungsweise mehr Aufmerksamkeit erfährt und gesundheitliche Probleme reduziert werden können, dann hat dieser Hype etwas Positives erreicht.


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater


Quellen:

Anthony William, Medical Medium Blog, 2019 – 10 Health Benefits of Celery Juice

Anthony William, Arkana Verlag, 2017 – Medical Food

Tabassum N, 2011 – Role of natural herbs in the treatment of hypertension

Moghadam MH, 2013 – Antihypertensive Effect of Celery Seed on Rat Blood Pressure in Chronic Administration

Li P, 2014 – In vitro an in vivo antioxidant activities of a flavonoid isolated from celery

Cao J, 2011 – Influence of flavonoid extracts from celery on oxidative stress induced by dichlorvos in rats

Hostetler GL, 2012 – Endogenous Enzymes, Heat, and pH Affect Flavone Profiles in Parsley (Petroselinum crispum var. neapolitanum) and Celery (Apium graveolens) during Juice Processing

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply