Exotisches Jackfrucht Gemüse | vegan | glutenfrei | basisch

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Du möchtest mal etwas Abwechslung auf deinen Teller bringen? Wie wäre es mit diesem leckeren und überaus gesunden Rezept für exotisches Jackfruit Gemüse? Die Jackfruit, oder auch Jackfrucht genannt, gilt als idealer Fleischersatz und wird nicht nur in der vegetarischen sondern auch in der veganen Küche immer beliebter. 

Der Jackfruchtbaum gehört zur Familie der Maulbeergewächse und wächst in den Tropen. Das Fruchtfleisch der unreifen Jackfrucht ist sowohl optisch als auch von der faserigen Konsistenz her Fleisch recht ähnlich und stellt dadurch eine gute Alternative für eine Ernährungsumstellung dar. Der fruchtige Fleischersatz ist allerdings im Vergleich zu Fleisch sehr nahrhaft, lecker und gesund. Die Jackfrucht zählt zu den gesunden Kohlenhydraten, ist reich an Magnesium und Kalium und weist zudem noch einen hohen Calcium- und Eisengehalt auf. Sie lässt sich sehr vielseitig würzen und verleiht diesem exotischen Jackfruit Gemüse das gewisse Etwas. Beim Kauf sollte auf Qualität geachtet werden, denn die Bio Jackfrucht kommt ohne künstliche Zusatzstoffe aus.

Die spezielle Gewürzkombination in diesem veganen Gemüsegericht macht es nicht nur geschmacklich so besonders sondern bringt zudem noch viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Die verschiedenen Gewürze unterstützen sich gegenseitig und verstärken damit ihre Wirkung. Die Verbindung von Curry, Kurkuma, schwarzem Pfeffer und Paprika wirkt entzündungshemmend und stärkt dein Immunsystem.

Mit diesem äußerst schmackhaften und gleichzeitig basischen Gericht unterstützt du zusätzlich noch deinen Körper dabei den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen. Wenn du deinem Körper genug Basen zuführst, fällt es ihm leichter Säuren zu neutralisieren. Somit stellst du dein Gleichgewicht wieder her, welches wiederum zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden beiträgt.

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit ca. 25 – 30 Minuten

Zutaten

Für 2 Personen

220 g Jackfruit / Jackfrucht

250 g Champignons

1 Kg Kartoffeln

4 Karotten

2 Paprika

1 rote Zwiebel 

1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 TL Paprika edelsüß

1 TL Kurkuma

1,5 TL Curry

etwas Kokosöl zum Anbraten

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, klein schneiden und kochen. Anschließend beiseite stellen
  • Karotten und Zwiebel schälen, Champignons putzen und Paprika waschen
  • Gemüse klein schneiden und die Fasern der Jackfrucht voneinander trennen
  • Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und Kokosöl darin zum Schmelzen bringen
  • Gemüse in die Pfanne geben, dabei mit den Karotten beginnen und zum Ende die Jackfrucht hinzufügen
  • Die basische Gemüsepfanne mit Gewürzen abschmecken, Kartoffeln unterheben und auf mittlerer Hitze Gemüse bissfest anbraten

Tipps

  • Nach Belieben frische Kräuter wie Koriander oder Petersilie kleinschneiden und über dein exotisches Jackfrucht Gemüse streuen

Vegan, gesund und lecker genießen mit Mediale Gesundheit

„Gesundheit ist eine Entscheidung.“

Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply