Gebackene Süßkartoffeln mit Avocadocreme | vegan | basisch

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Hier kommt ein einfaches Rezept für gebackene Süßkartoffeln. Dieses vegane Hauptgericht ist nicht nur äußerst schmackhaft, sondern zudem noch basisch, nährstoffreich und sehr einfach zubereitet. Die Süßkartoffeln sind reich an komplexen Kohlenhydraten, eine gute pflanzliche Kalzium-Quelle und enthalten einen guten Schwung Beta-Carotin. Neben den pflanzlichen Proteinen und Ballaststoffen, nimmst du mit den Avocados noch gesunde Fette und eine Menge Antioxidantien zu dir. Dieses vegane Essen strotzt nur so vor gesundheitlichen Vorteilen und ist dabei noch richtig lecker. Ausserdem sorgt es für eine gute Portion Energie.

Zubereitungszeit

Zubereitungszeit 10 bis 15 Minuten

Backzeit 40 Minuten

Zutaten

Für 2 Personen

2 mittelgroße Süßkartoffeln

2 reife Avocados

200 g Champignons 

500 g Brokkoli

1/2 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1/2 TL Kräuter der Provence

3 Knoblauchzehen

etwas Zitronensaft

2 EL Kokosöl (1EL für die Süßkartoffeln und 1 EL für die Pilzpfanne)

etwas Petersilie zur Deko

Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und Backblech mit Backpapier auslegen
  • Kokosöl in einer ofenfesten Schale im Backofen schmelzen lassen
  • Süßkartoffeln gründlich waschen, abtrocknen und der Länge nach in zwei Hälften schneiden
  • Süßkartoffelhälften von beiden Seiten mit dem geschmolzenen Kokosöl einpinseln und 40 Minuten backen
  • In der Zwischenzeit können die Beilagen zubereitet werden
  • Brokkoli waschen und bei mittlerer Hitze bissfest dünsten
  • Für die Avocadocreme die beiden Avocados mit einer Gabel zerdrücken, einen Spritzer Zitronensaft dazugeben und zusammen mit etwas Pfeffer vermengen
  • Champignons säubern und mit dem Knoblauch in Scheiben schneiden
  • Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen
  • Champignons und Knoblauch kurz schonend anbraten und mit schwarzem Pfeffer und Kräuter der Provence abschmecken
  • Gebackene Süßkartoffeln auf einen Teller legen, mit Avocadocreme belegen, die Champignons darüber verteilen und mit Petersilie dekorieren
  • Den Brokkoli als Beilage genießen

Tipps

  • Als Beilage zu den gebackenen Süßkartoffeln passt alternativ zu Brokkoli auch Rosenkohl sehr gut. Nach Belieben einfach mit etwas Olivenöl und schwarzem Pfeffer vermengen
  • Als Sauce für das Essen und die Beilagen eignet sich auch hervorragend unser Curry Hummus aus weißen Bohnen abgewandelt in eine cremige Sauce. Dafür einfach etwas mehr Wasser verwenden. Durch den Hummus bleibt das Essen nicht basisch, sondern wird basenüberschüssig

Gebackene Süßkartoffeln – Vegan, gesund und lecker genießen mit Mediale Gesundheit

„Gesundheit ist eine Entscheidung.“


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply