5 Gründe öfter mit dem Fahrrad zu fahren

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Dieses Gefühl von Freiheit und Flexibilität ist es wohl, dass Menschen ihre Wege mit dem Fahrrad zurücklegen. Sich aus eigener Kraft fortzubewegen und dabei den Fahrtwind zu spüren kann einem doch nur ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wer möchte sich nicht frei und unabhängig fühlen? Wie stehst du zum Fahrradfahren – fährst du genug?

Das Fahrradfahren ist eine wunderbare Methode um den Kopf frei zu kriegen und sich mit der Natur zu verbinden. Zudem schont es die Umwelt und entlastet den Geldbeutel. Welche gesundheitlichen Vorteile uns regelmäßiges Fahrradfahren bringt und welche weiteren Gründe dafür sprechen in die Pedale zu treten, schauen wir uns in diesem Artikel einmal an.

Fördert die Gesundheit

Fahrrad fahren hält jung und fit. Dieses Freiheitsgefühl lässt einen ganz wunderbar abschalten und den Kopf wieder frei werden. Die Bewegung an der frischen Luft wirkt sich positiv auf unsere Atemwege aus, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Die Lungen füllen sich mit Sauerstoff und versorgen damit alle unsere Zellen. Der Weg ins Fitnessstudio muss also nicht immer sein, denn regelmäßiges Radfahren kann das Cardio Training wunderbar ergänzen oder sogar ersetzen, je nach Intensität.

Für die Gewichtsreduktion eignet sich das Rad ebenfalls sehr gut. Indem der Fettstoffwechsel angekurbelt wird, können recht schnell und effektiv Kalorien verbrannt werden. Zudem ist die kontinuierliche Tretbewegung sehr schonend zu den Gelenken und wirkt sich somit auch bei älteren Menschen entlastend aus. Durch regelmäßiges Radeln wird die Kondition verbessert und verschiedenste Muskelgruppen gestärkt.

Und das Schöne daran ist, dass jede Altersgruppe von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren kann und das nicht nur im Sommer. Das ganze Jahr über können wir uns aufs Fahrrad schwingen und uns damit etwas Gutes tun. 

Reduziert Stress

Das Fahrradfahren ist eine stressfreie Variante um von A nach B zu gelangen. Es gibt mittlerweile recht gut ausgebaute Radwege, weniger Ampeln und so gut wie keine Staus. Die Frage „bist du gut durchgekommen?“, kann in der Regel immer bejaht werden. Das Schöne ist auch, dass die lästige Parkplatzsuche entfällt. Für den Drahtesel findet sich immer ein Plätzchen zum Abstellen. Manchmal ist sogar ein bisschen Kreativität gefragt. Falls doch mal alle Fahrradständer belegt sein sollten, eignet sich auch eine Straßenlaterne um das „Rad“ anzuschließen. Fündig wird man irgendwie immer.

Diese entspannende Art der Fortbewegung verleiht zu mehr Körpergefühl und Harmonie. Indem Glückshormone freigesetzt werden, kann Stress wunderbar abgebaut werden. Ausserdem wird durch regelmäßiges Fahrrad fahren der Ruhepuls reguliert. Auf Depressionen und Angstzustände wirkt sich das Fahrradfahren somit sehr positiv aus.

Schont die Umwelt

Das Fahrrad dient nicht nur als wunderbares Transportmittel, sondern schont dabei sogar noch die Umwelt. Besonders in Großstädten ist die Schadstoffbelastung aufgrund der Autoabgase besonders hoch. Das muss nicht sein. Der Umwelt zuliebe lohnt es sich das Auto öfter mal stehen zu lassen und sich aufs Rad zu schwingen.

Wir haben von Natur aus die Kraft und sind für Bewegung gemacht. Oftmals muss einfach nur die Bequemlichkeit überwunden werden. 

Spart Geld

Radeln spart Geld. Außer die Anschaffungskosten, die im Vergleich zum Auto recht gering sind, entstehen keine regelmäßigen Kosten. Kein Tank der ständig aufgefüllt werden muss, keine Kfz-Versicherung oder Steuer. Selbst die Kosten für das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln können eingespart werden.

Fahrradfahren ist also ein sehr günstiges Fortbewegungsmittel. Mittlerweile können Fahrräder sogar schon in Großstädten und Ferienortschaften angemietet werden. Man ist also flexibel, immer mobil und schont dabei noch den Geldbeutel. Besser gehts nicht.

Mehr Zeit

Ewiges Warten auf den Bus oder die Bahn? Das hat damit ein Ende! Oftmals ist man mit dem Fahrrad sogar schneller am Ziel als mit dem Auto, besonders bei Kurzstrecken. Während die Autos noch im Verkehr feststecken oder an der Ampel stehen, bist du schon längst an ihnen vorbei und deinem Ziel schon deutlich näher. Mal davon abgesehen, dass Autos Kurzstrecken überhaupt nicht mögen.

Falls doch mal ein Langstreckenausflug anstehen sollte, ist das Auto sicherlich eine sehr praktische und bequeme Wahl. Aber jede Strecke von bis zu 10 km ist locker und entspannt mit dem Fahrrad möglich. Und bei längeren Fahrradtouren ist deine Zeit immer richtig investiert. Keine Parkplatzsuche mehr, die sehr zeitintensiv sein kann und einen teilweise zur Verzweiflung bringt. Besonders in der Innenstadt scheint es teilweise so gut wie unmöglich. Selbst nachdem man viele Runden gedreht hat und nicht fündig geworden ist, muss dann doch das Parkticket her welches man sich ja ursprünglich einsparen wollte.

Diese ganze Problematik entfällt mit dem Fahrrad. Du sparst viel Zeit und kommst entspannter ans Ziel. Es ist deine Zeit, du entscheidest wie du sie nutzt.

Fazit: Öfter mal mit dem Fahrrad fahren

Wie du siehst, gibt es viele Gründe für das Fahrradfahren. Du kannst mit dem Rad überall hinfahren. Einige haben sogar schon eine Weltreise damit unternommen. Sobald sich also deine Arbeit, der Wochenmarkt oder welches Ziel du auch immer hast, in der Nähe befindet, lohnt es sich immer mit dem Rad zu fahren.

Die regelmäßige Bewegung hält dich fit und dein Leben bekommt einen ganz neuen Schwung. Vielleicht hast du ja jetzt richtig Lust aufs Fahrrad fahren bekommen und entscheidest dich öfter dafür, dass Auto mal stehen zu lassen. Du tust dir und deiner Umwelt damit einen großen Gefallen.


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

Leave A Reply