Der Einstieg in eine gesunde Ernährung

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Was ist „gesunde Ernährung“ überhaupt? Eine gesunde Ernährung ist entscheidend für unser körperliches und geistliches Wohlbefinden, sozusagen für das innere Gleichgewicht. Was ist nun aber die richtige gesunde Ernährungsweise? Und wie schaffe in den Einstieg in eine gesunde Ernährung überhaupt? Dafür sollten wir wohl erstmal klären „was ist Gesundheit?“ und „warum ist eine gesunde Ernährung so wichtig?

Die meisten Menschen verbinden gesunde Ernährung immer mit den unterschiedlichsten Diätvariationen und beschäftigen sich gar nicht wirklich umfassend mit einzelnen Themen. Sie versuchen gar nicht zu verstehen, wie verschiedene Zusammenhänge zustande kommen. Ist die richtige Ernährungsweise immer individuell und für jeden Einzelnen unterschiedlich zu betrachten? Die Antwort lautet sowohl Ja als auch Nein. 

Die gesunde Ernährung

Für den Einstieg in eine gesunde Ernährung gibt es nicht das eine perfekte Rezept. Jeder Mensch ist natürlich individuell zu betrachten. Wir alle haben unterschiedliche Ziele und Voraussetzungen. Was dem einen gut tut, kann bei dem anderen eine ganz andere Wirkung haben.

Dennoch kann man sagen, dass es aus ganzheitlicher Sicht einen gewissen „roten Leitfaden“ in Sachen optimaler Ernährung gibt. Dieser „Leitfaden“ kann als Grundsatz oder als Basis genommen werden.

Während offizielle Sichtweisen unter einer gesunden Ernährung folgendes verstehen: („…alle im jeweiligen Land zur Verfügung stehenden Lebensmittelgruppen regelmässig und ausgewogen konsumieren“). Das beinhaltet unter anderem auch Back- und Teigwaren, Süssigkeiten, Softdrinks, Kaffee, Milchprodukte, Alkohol. Ausserdem ist damit auch nicht die Qualität aller Lebensmittel geklärt, Ihre Herkunft, die Zubereitung, der Gehalt an Makro- und Mikronährstoffen, etc.

Der Grundsatz einer ganzheitlichen Ernährung orientiert sich an folgenden Punkten:

  • Für Menschen geeignete Lebensmittel
  • Hohe Qualität der Lebensmittel
  • Wenig bis gar nicht industriell verarbeitet
  • Frische Lebensmittel

Optimal wäre daher eine Basis aus Lebensmitteln die:

  • Frisch aus biologischer Landwirtschaft kommen
  • Kurze Transportwege und Lagerungen hinter sich haben
  • Schonend verarbeitet und zubereitet werden
  • Vielfältigkeit gewährleisten (Variation aus unterschiedlichen Lebensmitteln)

Sei zielorientiert

„Die beste und gesündeste Ernährung ist die, die jeder für sich selber auch umsetzen kann.“

Es bringt überhaupt nichts wenn eine Ernährungsform theoretisch gut klingt, du sie aber, aus welchen Gründen auch immer, nicht anwenden kannst.

Eine gesunde Ernährung soll langfristig sein, sie muss in den Alltag integriert werden und von Bestand sein, ja fest verankert sein. Das ist wichtig, denn es kommt darauf an, was wir tagtäglich zu uns nehmen. Nur wenn es praktikabel ist, kann es von Dauer sein und das ist das Ziel.

Lebensmittel und Nahrungsmittel: Wo liegt der Unterschied?

Gesunde Ernährung unterscheidet sich auch zwischen Lebensmitteln und Nahrungsmitteln. Aber wo genau liegt denn da jetzt der Unterschied? Ganz einfach gesagt, im Wort. Während Lebensmittel (Früchte, Gemüse, Salate, Nüsse, Saaten etc.) wirkliche „Lebensvermittler“ sind, also möglichst unverarbeitete Produkte mit einer Lebensenergie, sind Nahrungsmittel solche die einen industriellen Herstellungsprozess hinter sich und damit ihre Energie verloren haben.

Daher lautet hier die Devise: „Iss viel vom Guten und wenig vom Schlechten!“

Dein Ziel sollte es sein, sich natürlich zu ernähren und dem Körper alle Nährstoffe und Vitalstoffe zu geben die er für seine vollumfängliche Gesundheit benötigt. Die Basis deiner gesunden Ernährung sollte daher immer aus natürlichen Lebensmitteln bestehen.

Kleine Schritte

Radikale Umstellungen funktionieren meist nicht. Sie führen dazu, dass man nach kurzer Zeit die „Lust“ verliert und zu alten Mustern zurückfällt. Konzentriere dich anfangs immer auf die kleinen Schritte, wie z.B. ein Stück Obst und eine Portion Gemüse mehr am Tag zu essen. Wenn du das geschafft hast, steigere dich langsam, Stück für Stück.

Fokussiere dich anfangs auch auf den Mehrwert von Lebensmitteln anstatt schlechte Produkte radikal zu streichen. Lieber „mehr Obst und Gemüse“ anstelle von „ich streiche jetzt komplett die Schokolade“. Alleine die Umstellung auf mehr frische Lebensmittel sorgt für eine erhöhte Aufnahme von wichtigen Vitalstoffen, die sich wiederum positiv auf deine allgemeine Gesundheitssituation auswirken.

Fazit

Um auf unserer Eingangsfrage zurück zu kommen „Wie sieht eine gesunde Ernährung eigentlich aus?“. Natürlich aus einem ausgewogenen Verhältnis von Makro- und Mikronährstoffen, d.h. komplexe Kohlenhydrate, hochwertige Fette und Proteine und aus reichlich natürlichen Vitalstoffen (Mikronährstoffe).

Eine optimale Ernährung, aus vielen gesunden Lebensmitteln und weniger schlechten Nahrungsmitteln, weist Eigenschaften auf wie z.B. eine entzündungshemmende Wirkung, antioxidantien- und enzymreiche Stoffe, viele Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Eine solche Ernährung bedeutet Gesundheit, Fitness und Vitalität.

„Gesundheit ist eine Entscheidung.“


Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier: Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

2 Kommentare

  1. Pingback: Übersäuerung - krank durch ungesunden pH-Wert - Mediale Gesundheit

  2. Pingback: Die Ursache vieler Krankheiten - Entzündungen ganzheitlich reduzieren

Leave A Reply