Warum ist eine gesunde Ernährung so wichtig?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Alle wollen doch mehr Energie haben, fit sein und immer gesund bleiben. Im Großen und Ganzen sich wohl in seiner Haut fühlen, ohne lästige Wehwehchen. Neben genug Bewegung, ausreichend Wasser trinken und wichtigen Vorsorgemaßnahmen, ist es mit einer gesunden Ernährung immer wieder möglich das zu erreichen. Und eigentlich ist das doch gar nicht so schwer umzusetzen.

Gesunde Ernährung ist wichtig

„Du bist was du isst“, den Spruch, den viele selbsternannte Ernährungsgurus immer von sich geben, kennen wir doch alle. Aber im Groben stimmt er auch. Fangen wir einmal mit einer ganz kurzen Einführung in das Thema Darmgesundheit an.

Du musst verstehen, dass jeden Tag, mindestens 3 Mal (na gut, bei dem Ein oder Anderen vielleicht auch nur 2 Mal oder sogar 5 Mal), durch die Nahrung, verschiedene Stoffe in deinen Darm gelangen. Der Darm ist sozusagen die erste (neben dem Magen) und größte (bis zu 400qm Oberfläche) Kontaktzone in unserem Inneren die mit äußerlichen Einflüssen in Berührung kommt. Der Darm wird jeden Tag aufs Neue mit Stoffen „bombardiert“. Wenn man sich seine wichtigen Aufgaben anschaut, versteht man vielleicht auch etwas besser, warum eine gesunde Ernährung so wichtig ist:

  • Verarbeitung und Sortierung der Nährstoffe
  • Schutz der inneren Organe, Blut, Gewebe, etc. vor schädlichen Stoffen
  • Versorgung unserer Zellen
  • Ausscheidungsfunktion

Darüber hinaus befindet sich circa 80% des Immunsystems, in Form von Billionen von Bakterien und vielen Abwehrzellen, im Darm, genauer gesagt in oder an der Darmschleimhaut.

Die moderne Ernährungsweise schadet. Iss lieber gesund!

Nun besteht die moderne Ernährungsweise aber größtenteils aus Fertignahrung, Zuckerprodukten und Softdrinks, Back- und Teigwaren, Milchprodukten und viel Industrienahrung, in denen Farbstoffe, Aromen und Konservierungsstoffe enthalten sind. Stoffe, die dem Darm Schaden zuführen, die deine Darmflora (die guten Bakterien) angreifen und die schlechten Bakterien und Pilze ernähren und stärken. Ist dein Darm geschwächt, ist auch dein Immunsystem geschwächt. Die Folge sind Krankheiten aller Art.

Die gesunde Ernährung hilft dabei, dem Organismus und somit auch dir selbst was Gutes zu tun. Eine gesunde Ernährung unterstützt also tatkräftig die Darmgesundheit. Das wiederum sorgt dafür, dass deine Stimmung und dein allgemeines Wohlbefinden, ganz zu Schweigen von deiner Gesundheit, positiv beeinflusst werden. Zusätzlich bleiben die Blutwerte stabil, das Herz-Kreislauf-System gesund und Haut, Haare und Nägel werden gestärkt. 

Nährstoffgehalt ist ausschlaggebend für den Körper

Kommen wir nun zu den Nährstoffen die eine gesunde Ernährung ausmachen. Im Groben lassen sich zwei verschiedene Nährstoffe auflisten, die Makro- und Mikronährstoffe. Die Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Fette, Proteine) sind Stoffe die als Energiequelle, Energiespeicher, Aufbaustoffe für Zellen, Nerven und Gewebe, Schutz und körpereigene Hilfsstoffe benötigt werden.

Die Mikronährstoffe (Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe) sind u.a. für Aufbaufunktionen, für die Enzyme, Bestandteile körpereigener Stoffe und Gewebe, für das Immunsystem und die Leistungsfähigkeit zuständig.

Die Kombination aus all diesen Nährstoffen macht eine gesunde Ernährung aus. Ausgewogen, vitaminreich, voller wichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente und mit hochwertigen Makronährstoffen versehen, ist eine gesunde Ernährung ein wichtiger Baustein für ein gesundes und vitales Leben.

Vorteile einer gesunden Ernährung

Natürlich hält eine gesunde Ernährung in erster Linie gesund, doch das ist nicht alles. Neben einem gesunden und vitalem Leben, bietet die gesunde Ernährung natürlich weitere Vorteile. Das Immunsystem profitiert maßgeblich von einer vitaminreichen Ernährung. Gesunde Eiweiße, Fette, wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente fördern das Muskelwachstum, sowie auch wichtige Körperfunktionen wie diverse Stoffwechselprozesse.

Die Vorteile einer gesunden Ernährung sind umfangreich:

  • guter gesundheitlicher Allgemeinzustand
  • gesunde Darmflora
  • starkes Immunsystem
  • aktiver Stoffwechsel
  • erhöhte Leistungsfähigkeit und Konzentration
  • stärkere Muskeln und Knochen
  • vermeiden von Nährstoffdefiziten und Mangelerscheinungen
…und es ist kinderleicht

Sich gesund zu ernähren ist überhaupt nicht schwer. Man braucht nicht mehr als hochwertige, frische und vitalstoffreiche Lebensmittel, die zeitnah und schonend verarbeitet werden. Ein bisschen Vielfalt und Abwechslung, ein paar Inspirationen und Rezepte und gut ist.

Ich hoffe ich konnte dich ein wenig über die Wichtigkeit einer gesunden Ernährung aufklären, und eventuell dazu verleiten öfter mal darauf zu achten und bewusster einzukaufen.

Dein Körper wird dir eine dauerhaft gesunde Ernährung in jedem Fall danken.

„Gesundheit ist eine Entscheidung!“

__________________________________________________________________________

Deine persönliche und ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberatung

Du interessierst dich für eine gesunde Lebens- und Ernährungsweise und möchtest deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen?

Du möchtest dich wohler fühlen und deinen Alltag gesünder und aktiver gestalten?

Du möchtest gesund abnehmen oder einfach deine Ernährung umstellen?

Natürlich möchtest du das. Wer will das nicht?

Dich plagen gesundheitliche Beschwerden? Du bist auf der Suche, begleitend zu deiner aktuellen Behandlung, nach einer alternativen und ganzheitlichen Beratung?

Gerne biete ich dir meine Unterstützung an und begleite dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden. Mehr über meine Beratung erfährst du hier:  Beratung

Ich freue mich dich kennenzulernen,

Ramon

Ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberater

Share.

About Author

Ich bin Ramon, Geschäftsführer von Mediale Gesundheit, Fachberater für ganzheitliche Gesundheit und studierter Ernährungsberater aus Hamburg. Ich freue mich, Fachwissen über eine ganzheitliche Ernährungs- und Gesundheitsweise leicht und verständlich an dich weiterzugeben.

3 Kommentare

  1. Pingback: Falsche Ernährung schadet der Intelligenz von Kindern

  2. Pingback: Die Verbindung zwischen Darm und Gehirn - die Darm-Hirn-Achse

  3. Pingback: Wichtige Nährstoffe für gesunde Haut, Haare und Nägel

Leave A Reply